24.02.2021

Energiegewinnung: Spatenstich für neues Großprojekt auf Kläranlage

Auf der Oschersleber Kläranlage sei der offizielle erste Spatenstich für ein Großprojekt zum Neubau einer Klärschlammfaulungsanlge erfolgt. Der Trink- und Abwasserverband (TAV) Börde investiere vier Millionen Euro für das Projekt. Durch die neuen Anlagen will der TAV einen großen Teil der benötigten Energie selbst erzeugen, Kosten sparen, die Gebühren stabilisieren und die Umwelt schonen. Die Berichte der Volksstimme (24.02.2021) und des Hallanzeigers (24.02.2021, mule/lsa).

URL:https://claudia-dalbert.de/meine-themen/energie/energie-volltext/article/energiegewinnung_spatenstich_fuer_neues_grossprojekt_auf_klaeranlage/