16.04.2020

Dalbert ruft Spaziergänger*innen zum Müllsammeln auf

Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert habe vor zunehmender illegaler Müllentsorgung in Sachsen-Anhalt gewarnt und bitte Spaziergänger*innen und Jogger*innen um Hilfe. Sie rufe alle Menschen auf, den in den Hecken und am Wegesrand liegenden Kleinmüll einzusammeln, so berichtet RTL (04.04.2020, dpa).

In Mützel sei Dieter Pape mit seinem Sohn Lias dieser Aufforderung nachgegangen und habe zwei Säcke Müll in zwei Stunden gesammelt, so berichtet die Volksstimme (07.04.2020).

Der Empfehlung der Umweltministerin sei auch der Wöplitzer Holger Schulz mit seiner Partnerin nachgekommen. Er sei entsetzt was bei seinen Spaziergängen von Gründonnerstag bis Ostersonntag zusammengekommen sei. Er habe nahe der Bushaltestelle in Wöplitz ein Mahnmal des gesammelten Mülls gebaut samt Schild. Vielleicht rege das ja zum Nachdenken an, so seine Gedanken. Der Bericht der Volksstimme (16.04.2020).

Die Pressemitteilung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Sachsen-Anhalt.

URL:http://claudia-dalbert.de/meine-themen/umwelt/umwelt-volltext/article/dalbert_ruft_spaziergaengerinnen_zum_muellsammeln_auf/