01.08.2017

Land will Hochwasser-Planungen überprüfen und anpassen

Ute Scheffler informiert Dalbert über die Schäden des Hochwassers

Über den Besuch von Umweltministerin Claudia Dalbert in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten an der Ilse und Holtemme im Harz ein Bild von der Lage vor Ort machte berichten mehrere Medien.

Die Volksstimme (01.08.2017) informiert über den Besuch bei Ute Scheffler, deren Haus und Grundstück meterhoch unter Wasser standen. Dalbert sicherte den Kommunen finanzielle Unterstützung bei Hochwasserschutzmaßnahmen zu. Ebenfalls berichtete die Volksstimme (01.08.2017) über die Station, die Claudia Dalbert im Wernigeroder Ortsteil Silstedt einlegte. Dalbert resümierte, dass das Hochwasser neue Erkenntnisse "über über das Verhalten der Gewässer bei extremen Wetterereignissen wie tagelanger Dauerregen gebracht" habe.

Dalbert dankte allen Helfer*innen und kündigte eine Überprüfung und Anpassung der vorhandenen Planungen im Hochwasserschutz an, wie die dpa meldet. Zu finden bei Wetter.com (01.08.2017), WELT ONLINE (01.08.2017), Mitteldeutscher Zeitung (01.08.2017) und der Volksstimme (01.08.2017).

URL:http://claudia-dalbert.de/meine-themen/landesregierung/landesregierung-volltext/article/land_will_hochwasser_planungen_ueberpruefen_und_anpassen/